Weser und Weserbergland

Süntel, Wesergebirge und Weser

Ankunft auf der Schaumburg

Wir treffen uns auf einem Reiterhof in Bad Münder, wo wir unsere Gespanne unbesorgt abstellen können. Nach dem Satteln und dem Verladen unseres Gepäcks geht es los über Feldwege hin zum Waldrand. Ab jetzt geht es fast nur noch bergauf. Diejenigen unserer Pferde, die eigentlich im Flachland zuhause sind und nur brettebene Weiden und Trails kennen, müssen sich ganz schön anstrengen. Daher steigen wir, wenn es zu steil wird, auch mal ab und führen die Pferde. Im April begleitet uns jetzt einige Zeit der Geruch von Bärlauch, der hier massenweise wächst. Wenn das Pferd davon nascht, riecht es knoblauchig.

An den Kletterfelsen des Hohenstein vorbei reiten wir auf den Höhenwegen Richtung Westen und verlassen den Süntel bald wieder. Wir bleiben aber im Bergland: es geht in das Wesergebirge. Nach ein paar Kilometern wenden wir uns dem Tal derWeser zu. Eine Färüberquerung wartet auf uns: Aufregend für Mensch und Tier. nach ein paar hundert Metern entlang der Weser verlassen wir diese wieder und müssen nochmals einige Meter "klettern". Wir erreichen dann bald unser Tagesquartier.

Am folgenden Tag geht es erst einmal zurück zur Fähre. Anschließend wenden uns zur Schaumburg, dem ca.800 jährigen Stammsitz der heutigen Fürsten zu Schaumburg-Lippe. Wir rasten dort und können beim Aufstieg auf den Georgturm eine herrliche Fernsicht auf das Wesertal genießen. Anschließend erreichen wir über das Wesergebige wieder den Süntel. Dort können wir noch kurz den höchsten natürlichen Wasserfall Niedersachsens bewundern. Bei der Durchquerung des Süntel können wir dann langsam die Tour ausklingen lassen. Viele Eindrücke begleiten uns auf dem Heimweg.

Fotogalerie: Ritt 2017

Informationen zum Ritt

2-Tages-Ritt, ca. 64 km

Kondition bei Pferd und Reiter für bis zu 6 Stunden reine Reitzeit pro Tag. Mindestalter der Pferde 5 Jahre. Hufschutz wegen großen Schotteranteils auf allen Hufen erforderlich.

Mindestteilnehmerzahl: 3

Kosten

Preis: 140,00 € (zzgl. HP: ca. 50,00 EUR)

Leistungen: Im Rittpreis enthalten sind Rittführung, Gepäcktransport, Picknick und Getränke für unterwegs, sowie Trossbegleitung.

Nicht enthalten sind Übernachtungs- und Verpflegungskosten (Frühstück und Abendessen und die Pferdeunterbringung), sowie ggf. Kosten für Einkehr unterwegs. Diese zahlt jeder Teilnehmer vor Ort selbst und direkt. Gerne übernehmen wir die Zimmerbuchung.

Hinweis

Zu unseren Ritten muss ein Pferd mitgebracht werden, Wir stellen keine Leihpferde zur Verfügung.
Vor und nach den meisten Ritten besteht für Pferd und Reiter die Möglichkeit vor Ort zu übernachten. Auch bei Problemen mit dem Transport können wir behilflich sein.

Ort: Bad Münder

Buchungsformular

*

Sie möchten sich nicht Online anmelden? Kein Problem, laden sie sich das Anmeldeformular herunter und senden oder faxen sie es uns zu.

Zurück